Unser Handmixer Testsieger 2014

Unser Handmixer Preis Leistungssieger 2014

Der Handmixer Test Bestseller 2014

WOW! SCHNELL SEIN! Siemens MQ96500 FQ.1 Handrührer für 54,99€

HAMMER SALE! Der Bosch MFQ3540 Handrührer für unter 40€!

KRASS! Nur heute für 24€ den Bosch MFQ3530 Handrührer bestellen!

Siemens MQ96500 FQ.1 Handrührer Ergonomic Edition

Bosch MFQ3540 Handrührer 450 Watt

Bosch MFQ3530 Handrührer 450 Watt

Handmixer gelten in der Küche und im Haushalt als Standartelektronik und werden häufig beim Backen oder Kochen verwendet. Doch die Auswahl an Handrührgeräten ist sehr groß und somit kann man schnell zum falschen Produkt greifen. Im Rahmen unseres Handmixer Tests nehmen wir Ihnen die Arbeit ab und vergleichen alle bekannten und beliebten Geräte. Durch unsere informativen Test- und Erfahrungsberichte zeigen wir Ihnen die besten Geräte und die Testsieger in der jeweiligen Preisklasse und für Ihr spezielles Einsatzgebiet. Natürlich eignet sich ein Handmixer nicht zum Zerkleinern von Obst oder Nüssen, dazu lohnt sich ein Blick auf den Standmixer Test.

PlatzHandmixerBeschreibung
1.
Dieser Handmixer ist eine spezielle Edition des bekannten Sternekochs Johann Lafer und besticht mit einer herausragenden Qualität. Das Modell ist ähnlich wie bei Siemens mit einem Spiralkabel ausgestattet, dass zum einen die Lebensdauer der Geräte erhöht und zum anderen mehr Sicherheit im Umgang mit dem Mixer bietet. Darüber hinaus besteht das Gehäuse aus Edelstahl und ist sehr hochwertig und sauber verarbeitet. Der gummierte Griff sorgt für einen außergewöhnlichen Bedienkomfort. Aber es sind nicht nur die äußeren Merkmale, die diese Edition zum Sieger macht, sondern auch die überzeugenden Leistungsmerkmale. Die fünf einstellbaren Geschwindigkeitsstufen und die 350 W sorgen für ein ordentliches Rühren und Mixen von alltäglichen Zutaten. Im Lieferumfang sind Schneebesen, Knethaken und Quirle. Eine Besonderheit stellt in diesem Set die mitgelieferten exklusiven Rezepte von Johann Lafer dar, die mit diesem Mixer sofort nachgekocht werden können.


2.
Die 9000er Reihe von Krups braucht sich vor der Konkurrenz nicht verstecken. Die Leistung von 500 W ist nicht nur deutlich überdurchschnittlich, sondern sorgt gleichzeitig dafür, dass kein Teig zu zäh oder zu schwer zum Verrühren ist. Mit diesem Modell können so gut wie alle Gerichte zubereiten und müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Modell die Zutaten nicht mixen kann. Im Set sind Rührbecher, Edelstahl-Schnellmixstab, 2 Turbo-Quirle und 2 Spiral-Kneter aus Edelstahl enthalten. Weiterhin hat der Krups Handmixer weitere Vorteile, wie die Antispritzfunktion („Soft-Speed-Control“), welche für eine einfache und sorgenfreie Nutzung sorgt. Weiterhin finden wir eine integrierte stufenlose Geschwindigkeitsregulierung und eine spezielle Turbostufe, die bei besonders zähen Teig, wie etwa Pizzateig, zum Einsatz kommen kann. Auch die Qualität lässt nichts zu wünschen übrig, die Verarbeitung ist sauber und hochwertig. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, aber das wirkt sich positiv auf das Gewicht des Handmixers aus.


3.
Der absolute Topseller und beliebtestes Produkt in der Amazon.de Liste - der Bosch MFQ3540. Mit über 1000 positiven Rezensionen und zufriedenen Kunden stellt dieses Modell einen echten Allrounder dar. Die hohe Leistung von 450 W und das vielfältige Zubehör bei einem super Preis sind für viele Nutzer sehr attraktiv. Im Test konnte er seine technischen Werte unter Beweis stellen und überzeugte durch seine vielzähligen Einsatzmöglichkeiten. Im Set sind enthalten: Kunststoff-Stabmixer-Aufsatz, Rühr- und Schlagbesen, Knethaken, Pürier-Stab, Mixbecher mit Deckel. Dadurch können Sie den Bosch Handrührer nicht nur zum Mixen von Zutaten nutzen, sondern auch mit dem entsprechenden Aufsatz pürieren. Sie müssen lediglich die Haken bequem durch die Auswurf-Taste austauschen. Die fünfstufige Geschwindigkeitsregulierung sowie die integrierte Turbo-Taste sind Standardmerkmale. Eine Besonderheit stellt allerdings die sehr komfortable Auswurftaste dar, die das Auswechseln von den Funktionselementen kinderleicht gestaltet. Weiterhin gibt es eine spezielle Vorrichtung, die das einfache Aufwickeln des Kabels ermöglicht. In Summe besticht dieses Modell durch sein top Preis-Leistungsverhältnis und dem vielen Zubehörteilen. Allerdings sei anzumerken, dass man bei dem Modell in dieser Preisklasse keine besonders hohe Langlebigkeit erwarten kann.


4.
Alle WMF Fans werden diesem Handmixer lieben. Hierbei ist WMF-typisch viel Wert auf Design und Qualität gelegt. Das auffällige Lemon Green in der hochwertigen Metallic-Lackierung ist ein echter Hingucker in der Küche, ohne dabei verspielt zu wirken. Da haben die WMF-Designer wieder klasse Arbeit geleistet. Die 350 W Leistung sorgen für eine Umdrehung von 1300 U/min. Damit wird besonders Kuchenteig in der gewünschten Konsistenz gerührt. Die Geschwindigkeit lässt sich durch fünf Stufen regeln und ein Turbo-Modus ist ebenfalls integriert, bei der die Gesamtleistung ausgenutzt wird, um beispielsweise einen Pizzateig zu verkneten. Im Lieferumfang sind zwei Cromagan Rührbesen und zwei Cromagan Knethaken enthalten. Besonders praktisch sind hierbei die Auswurf-Taste sowie die praktische Kabelklemme, um das Gerät ohne lästiges Kabelverknoten zu verstauen. Die Cromagan-Lackierung ist typisch für WMF Produkte, also falls Sie noch weitere WMF-Geräte in der Küche stehen haben, passen die Elemente hervorragend zusammen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei dem WMF 0416210061 Lono Edelrührer ein gelungener Kompromiss zwischen Design und Funktionalität geschaffen wurde.


5.
Der Siemens Handmixer konnte in unserem Test ebenfalls überzeugen. Die 450 W sind überdurchschnittlich hoch und können über fünf Geschwindigkeitsstufen geregelt werden. Der integrierte Turbo-Modus sorgt dabei für die volle Ausnutzung der Gesamtleistung. In Abgrenzung zu den Konkurrenzgeräten bringt der Mixer eine Besonderheit mit, denn hier ist ein neuartiger Motor eingebaut, der sehr leise, leicht aber trotzdem kraftvoll interagiert. Im Lieferumfang sind zwei Knethaken und zwei Rührbesen enthalten. Wer nicht viel Wert auf Zubehör legt oder nicht so viel Platz in der Küche hat, ist mit diesem Siemens-Modell gut aufgehoben. Die kompakten Abmaße ermöglichen ein schnelles und einfaches Verstauen des Handmixers. Die Moment-Taste ist ebenfalls eine Besonderheit, denn dadurch können Sie genau bestimmen, wann dar Mixer eingeschaltet wird und können dadurch ein eventuelles Spritzen der Zutaten vermeiden.


Der Handmixer ersetzt den klassischen Schneebesen

In früheren Jahren musste man beim Kochen den klassischen Schneebesen verwenden, um die Zutaten ordentlich zu verrühren. Diese Vorgehensweise stammt aber noch aus Omas Zeiten und war sehr kraft- und zeitaufwändig. Darüber hinaus erreicht man mit der alleinigen Kraft im Arm nicht die erforderliche Drehzahl  und Schwungkraft, um die Zutaten ausreichend und klumpenfrei zu verrühren. Genau hier kommt der Handmixer zum Einsatz, welcher sich bequem mit einer Hand bedienen lässt und durch seinen elektrischen Anschluss die benötigte Kraft aufwenden kann, um die besten Rührergebnisse zu erzielen. Der elektrische Rührquirl erleichtert damit viele Arbeitsschritte und nimmt dazu auch nicht viel Platz in der Küche weg, da fast alle Handmixer in ihren Abmaßen sehr kompakt sind und sich leicht zusammen- und auseinander bauen lassen. Dabei werden die mitgelieferten Rühr – oder Knethaken einfach in die Bedieneinheit eingesteckt und schon kann es losgehen. Nach der Anwendung können Sie die Teile wieder bequem abstecken, schnell reinigen und anschließend den Handmixer wieder im Schrank verstauen.

Klicke jetzt hier, um noch mehr übe Handmixer zu erfahren.

Der Handmixer im Privathaushalt oder im Gastronomiebereich

In beiden Bereichen wird ein Handmixer regelmäßig verwendet und findet immer mehr Zuspruch. Die Funktionen eines Handmixers sind sowohl für private Zwecke als auch für gastronomische Zwecke super geeignet. Wenn man einen hohen Wert auf frische und leckere Speisen legt, kommt man um einen Handmixer nicht herum, denn in Sekundenschnelle werden die Lebensmittelzutaten miteinander verrührt und dabei eine besonders gleichmäßige und klumpenfreie Konsistenz gebildet. Dieser Küchenhelfer versteht sich als echter Allrounder. Der Handmixer ist auch bei Männern sehr beliebt, die ihre Kochkreationen und –ideen ausprobieren möchten, aber seltener in der Küche aktiv sind. An dieser Stell muss man natürlich sagen, dass für jeden Anwendungsbereich verschiedene Anforderungen an die Geräte existieren, denn ein Gastronomiebetrieb wird den Handmixer mehrmals täglich verwenden, während im Privathaushalt der Mixer im Vergleich etwas seltener gebraucht wird. In diesem Handmixer Test finden sie für jeden Bereich die besten Rührgeräte.

Welche Funktionen und Eigenschaften hat ein Handmixer

Der Funktionsumfang eines Handmixers ist überschaubar. Bei der klassischen Rührfunktion können überwiegend viele Einstellungen vorgenommen werden. Meistens lassen sich die Geschwindigkeiten der Bedienelemente anpassen bzw. die Leistung wird anhand der zu rührenden Zutaten automatisch angepasst. In der Regel liegt dabei die Leistungsaufnahme zwischen 250 – 500 W. Bei höherwertigen Handmixern werden zudem viele Zubehörteile wie Tischaufsätze, Schüsseln oder Halterungen angeboten. Diese erlauben es, auch anspruchsvolle Kochgerichte spielend-leicht zuzubereiten. Bei den Sets muss man allerdings trotzdem auf einige Aspekte besonders Acht geben. Im Handmixer Test gehen wir auf solche wichtigen Punkte ein. Bei einigen Handmixern ist sogar ein Passierstab im Set enthalten und kann schnell mit dem Rührstab ersetzt werden. Hierbei ist fairerweise zu sagen, dass in der Regel ein klassischer Pürierstab mehr Leistung erzielen kann.

Klicke jetzt hier, um noch mehr übe Handmixer zu erfahren.

Welche Einsatzmöglichkeiten habe ich bei einem Handmixer

Die wohl häufigste Verwendung eines Handmixers ist bei der Herstellung von Teig, denn hier ist das praktische Rührgerät unverzichtbar. Dafür muss man lediglich die Zutaten in ein Gefäß oder Schüssel geben und mit dem Handmixer verrühren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um Kuchenteig oder Brotteig handelt, die einzelnen Inhaltsstoffe werden ohne Probleme klumpenfrei verrührt. Weiterhin lässt sich mit einem Handmixer auch Sahne oder Eiklar spielend einfach steif schlagen. Hieran kann man erkennen, dass die grundsätzlichen Einsatzgebiete sehr vielfältig sein können. Süßspeisen, Babynahrung, Desserts, Brot oder auch herzhafte Gerichte können mit diesem Gerät bearbeitet und hergestellt werden.

Worauf muss man beim Kauf eines Handmixers achten?

Bei einem Handmixer muss man die grundsätzlichen Merkmale eines elektrischen Geräts achten, um eine richtige Auswahl zu treffen.  Welches Zubehör wird mitgeliefert, wie ist das Preis-Leistungsverhältnis, wie ist die Verarbeitungsqualität und wie verhält sich der Handmixer im Dauergebrauch. Dies ist nur eine kleine Auswahl an wichtigen Aspekten. Im Handmixer Test stellen wir Ihnen eine Auswahl der besten Geräte zur Verfügen, die in den oben genannten Punkten überzeugten.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale eines Handmixers

Neben den Kaufkriterien sind natürlich auf verschiedene Merkmale zu achten. Diese unterscheiden sich von Mixer zu Mixer. Die Motorleistung ist dabei das entscheidendste Kriterium. Die durchschnittliche Leistung liegt bei 300 W und bei höherwertigen Handmixern kann schon ein Wert bis zu 500 W erreicht werden. Auch sollte man darauf achten, ob ein Leistungsabfall bei häufigen verwenden zu verzeichnen ist. Bei Billigmodellen wird dieser Leistungsabfall schon nach den ersten Einsätzen spürbar. Ein qualitatives Markenprodukt lohnt sich an dieser Stelle auf jeden Fall und man kann mit der Wahl eines gut verarbeiteten Geräts einen schnellen Verschleiß vermeiden.  Ein weiteres Merkmal ist die Geschwindigkeitsreglung bzw. der Turbostufenregler. Weiterhin sollten die Zubehörteile am besten mit einer Auswurftaste gewechselt werden können, um den Austausch so schnell und einfach wie möglich auszuführen.

Positive Aspekte:

Handmixer sind leicht in der Handhabung
Handmixer lassen sich leicht verstauen und haben kompakte Maße
Einfache Leistungsanpassung durch Geschwindigkeitsregler
Robuste und qualitative Verarbeitung
Hohe Watt-Leistung (zwischen 300 und 500 W)

Negative Aspekte:

Laute Motorgeräusche bei einigen Modellen
Handmixer ohne Auswurftaste

Fazit: Die praktische Haushaltshilfe, die den Schneebesen überflüssig macht

Wer gerne und häufig kocht bzw. viele Süßspeisen oder Kuchen zubereitet, trifft mit einem Handmixer eine perfekte Wahl. Er ist kompakt, vielseitig einsetzbar und spielend-einfach zu bedienen. Das mitgelieferte Zubehör sorgt dafür, dass ein Handmixer zum echten Allrounder in der Küche wird. Unter Aufsicht können den Mixer auch Ihre Kinder verwenden, wenn Sie beispielsweise gemeinsam backen. Das Preis-Leistungsverhältnis hat uns bei den Testgeräten deutlich überzeugt, denn die Handmixer beherrschen neben dem Verrühren von Lebensmitteln noch weite Funktionen, wie das Pürieren mittels eines austauschbaren Zubehörteils. Dadurch werden viele Arbeitsschritte in der Küche erleichtert. Darüber hinaus haut uns auch die Qualität der Geräte überzeugt, denn die Markenhersteller legen großen Wert auf Verarbeitungsqualität und geringen Verschleiß. Mit der Anschaffung eines Handrührgeräts können Sie Ihren alten Schneebesen beruhigt in die Tonne werfen.

Mehr über Handmixer und Handrührgeräte könnt ihr hier lesen.